Strubbel

Strubbel wurde im Jahr 1996 auf einem Bauernhof im Schwarzwald geboren. Was es für eine Rasse ist, wer da beteiligt gewesen sein mag, kann man nicht so genau sagen. Es hat den Anschein, als ob er in Richtung Norwegischer Waldkatze geht. Aber Nachweisen lässt sich das nicht. Als wir ihn mit 1/4 Jahr alt bekommen hatten, roch er sehr nach Kuhstall, so dass er zuerst mit der Badewanne in Kontakt kam. Anfangs war er sehr wild und schoss durch unsere Wohnung, dass man Angst und Bange bekam. Aber mit der Zeit wurde er ruhiger und durfte dann auch raus.

Wir wohnen an einer Kreisstraße, nicht so sehr viel befahren, aber doch befahren, sp dass es kommen musste, dass er vrermutlich von einem Auto angefahren wurde. Jedenfalls war er zwei Tage nicht zu Hause und nach dem zweiten Tag fanden wir ihn hinter einem Ölfass beim Nachbarn wimmernd liegen.

Wir brachten ihn gleich zum Arzt, wo ein Beckenbruch und ein fehlender Eckzahn festgestellt wurde. Seit dieser zeit hat der Kater von Autos, oder alles was sich bewegt eine höllen Angst. Auch hat er sehr viel Angst vor fremden Menschen. Bei Besuch dauert es sehr lange, bis er mit den Leuten warm wird.

Aber er ist nun ein zahmer Hauskater geworden, der als einziger unserer 5 Stubentiger jeden Tag raus darf, und das genießt er genau so, wie das Schlafen im Einkaufskorb.

Der Name Stubbel kommt daher, weil er damals, als wir ihn bekommen haben, so was von haarig und strubblig war, dass dieser Name einfach der Nächste war.

 

Bildergalerie von Strubbel

 

zooplus.de

zurück